Vegetarisch

Seitan-Pilz-Pfanne (vegan)

Zubereitung

Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lauch darin anbraten bis der scharfe Geruch vergeht und der Lauch ein süßliches Aroma bekommt. Seitan dazugeben und mit Sojasauce, Pfeffer und etwas Paprika würzen. Scharf anbraten. Anschließend warm stellen.

Erneut Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Pilze zusammen mit dem Knoblauch unter ständigem Rühren kurz braten. Mit Muskatnuss, Pfeffer und Sojasauce würzen.

Pilze mit Zitronensaft und Gewürzen abschmecken und mit der Sojasahne verfeinern. Frische Petersilie darüber streuen, mit dem Seitan vermischen und servieren.

Zutaten für 4 Personen

300 g Pilze z. B. Champignons, Seitlinge u.a., putzen und in 
Scheiben schneiden
200 g Seitan, klein würfeln
1/2 Stange Lauch, 
in Ringe schneiden
2 El Sesamöl
1 Knoblauchzehe, 
fein würfeln
Pfeffer, Sojasauce, Paprika, 
Muskat, Zitronensaft
frische Petersilie, 
fein schneiden
1/2 Päckchen Sojasahne