Fleisch

Quiche mit Fenchel & Rosmarin-Schinken

Zubereitung

Backofen auf 220 °C vorheizen

Alle Zutaten für den Teig zügig miteinander verkneten und 1/2 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Eine Backform mit dem Teig dünn auslegen und den Boden mehrmals mit der Gabel einstechen. Dabei einen 3 cm hohen Rand stehen lassen.
Fenchel in Salzwasser blanchieren. Abtropfen. Mit Zitronensaft mischen und die Möhren sowie den Schinken zugeben.
Schmand mit Eiern und der Hälfte Pecorino verquirlen und mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Fenchelgrün untermischen.
Fenchelgemüse auf dem Teig verteilen, die Eiermischung darüber gießen. Quiche ca. 35 Minuten im Ofen backen. Etwa 5 Minuten vor Ende der Backzeit den restlichen Käse darüber verteilen.

Zutaten für den Teig (28 cm Ø)

220 g Dinkelvollkornmehl, sieben
120 g kalte Butter
1 El Olivenöl
4 El Buttermilch
Salz, Pfeffer

Zutaten Füllung

2 dicke Fenchelknollen, Knolle halbieren und in dünne Scheiben hobeln
Fenchelgrün beiseite legen, fein scheiden
Saft von 1/2 Zitrone
3 Möhren, grob raspeln
150 g Rosmarinschinken, klein würfeln
200 g Schmand
4 Eier
100 g Pecorino, fein reiben
Salz, Pfeffer

Rezepte unterstützt von Speisekomplott - Friederike Woydich - www.speisekomplott.de