Vegetarisch

Pilzterrine

Zubereitung

Zunächst den Backofen auf 200 °C vorheizen und eine hohe Terrinenoder Auflaufform mit Backpapier auslegen. Dann Seitan in 1 EL Öl kross anbraten und beiseite stellen. Lauch zugeben und in 1 weiteren EL Öl sowie 2 EL Wasser sanft schmoren. Würzen, aus der Pfanne nehmen, mit dem Seitan vermischt warm halten. 

Pilze in der heißen Pfanne mit dem restlichen Öl unter großer Hitze anbräunen. Erst zum Schluss würzen. Darauf achten, dass sich kein Wasser bildet – sonst Pilze auf einem Küchenkrepp trocknen. 

Pilze zum Lauch geben, Eier hineinschlagen, Käse, Sahne und Petersilie zugeben und alles miteinander verrühren. Abschließend abschmecken. Die Mischung in die Form füllen und im Backofen in 40 Minuten stocken lassen. 

Tipp: Dazu passt Schnittlauch-Schmand.

Zutaten für 8 Portionen

350 g gemischte Pilze (Champignons, Kräuterseitlinge, Austernpilze) in Scheiben schneiden
1/2 Stange Lauch, in feine Streifen schneiden
200 g Seitan, in kleine Stücke schneiden
3 EL Bratöl
6 Eier
50 ml Sahne
80 g Bergkäse, grob reiben
Salz, Muskat, Pfeffer, Sojasauce, Paprika
1/2 Bd. Petersilie, fein schneiden

Rezepte unterstützt von Speisekomplott - Friederike Woydich - www.speisekomplott.de