Vegetarisch

Kichererbsenbällchen

Zubereitung

Kichererbsenmehl mit ca. 100 ml Wasser mischen und 10 Minuten quellen lassen.
Knoblauch mit Zucchini, Tomaten, Tofu, Haferflocken und Kräutern unter das Kichererbsenmehl mischen. Mit Salz, Cayenne und Pfeffer würzen und mit feuchten Händen zu Bällchen formen. Dabei die Masse gut zusammendrücken.
Bratöl in einer Pfanne erhitzen. Die Bällchen hineingeben, etwas flach drücken und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 3 Min. goldbraun braten. Auf einem Küchenpapier abtrocknen lassen.

Zutaten für 4 Portionen

150 g Kichererbsenmehl
1 Knoblauchzehe, fein würfeln
1/2 Zucchini, grob raspeln
8 getrocknete Tomaten in Öl, abtropfen und fein würfeln
1/2 Räuchertofu, grob raspeln
3 El grobe Haferflocken
2 El fein geschnittene Kräuter nach Saison
Salz, Pfeffer, Cayenne
4-6 Bratöl

Tipp: Lecker mit scharfer Möhrencreme!

Rezepte unterstützt von Speisekomplott - Friederike Woydich