Vegetarisch

Gefüllte Paprika vom Grill

Zubereitung

Bulgur nach Packungsanweisung kochen. Aprikosen klein würfeln. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Pfanne vom Herd ziehen und Pinienkerne auf einem Teller abkühlen lassen.

Zwiebel, Zucchini und Knoblauch fein würfeln. Chili in Ringe schneiden. Von den Frühlingszwiebeln das Weiße und Hellgrüne ebenfalls in feine Ringe schneiden.

Olivenöl erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Chili darin kurz dünsten. Frühlingszwiebeln und Zucchini zugeben, kurz mitbraten und mit Essig ablöschen. Mit Salz und Cayenne abschmecken. Alles zusammen mit den Aprikosen zum Bulgur geben und gut mischen. 

Minzeblätter von den Stielen zupfen und fein schneiden. Oliven grob hacken. Minze, Oliven und grob zerbröckelten Feta-Käse unter den Bulgur mischen. Füllung beiseitestellen.

Paprikaschoten längs halbieren und entkernen. Die Füllung auf die Schoten verteilen. Die Außenseite der Paprika mit Olivenöl bepinseln und ca. 20 Minuten grillen bis die Paprika weich sind.