Salate

Garnelen-Spieße mit Bohnen-Paprika-Salat

Zubereitung

Garnelen auftauen. Bohnen in reichlich kochendem Salzwasser ca. 8 Min. kochen. Abgießen, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. 1 Zwiebel in sehr feine Halbringe schneiden. Olivenöl, Schale und Zitronensaft und die Zwiebelringe mit Salz, Zucker und Pfeffer verrühren. Über die warmen Bohnen geben und gut mischen.

Übrige Zwiebel achteln. Paprika in große Würfel schneiden. Speck quer in Streifen schneiden. Knoblauchzehen in dünner Scheiben schneiden. Garnelen längs aufschneiden und den Darm entfernen.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Speck und Knoblauch in die Pfanne geben, den Speck knusprig ausbraten. Aus der Pfanne nehmen und Zwiebelachtel sowie Paprikawürfel hineingeben. Ca. 5 Minuten braten.

Jetzt die Garnelen in die Pfanne geben. Unter Wenden ca. 4 Min. braten salzen, pfeffern und mit etwas Cayenne pikant abschmecken. Kurz abkühlen lassen. Garnelen, Zwiebelachtel und Paprika abwechselnd auf Holzspieße stecken.

Speck und Knoblauch unter die Bohnen mischen. Salat mit den Garnelenspießen servieren.