Salate

Antipasti-Nudelsalat

Zubereitung

Backofengrill vorheizen. Paprikaschoten auf ein Stück Alufolie legen und unter dem Grill rösten bis die Haut schwarze Blasen wirft. Aus dem Ofen nehmen und mit einem Stück nassem Küchentuch bedecken. Nach ca. 10 Minuten die Haut abziehen. Fruchtfleisch in große Würfel schneiden.
Zitronensaft und Schale in einer weiten Schüssel mit Öl, Essig und Agavendicksaft verquirlen. Knoblauch und Tomaten dazugeben, salzen und pfeffern. Zuerst die Paprika, später das weitere Gemüse nach und nach heiß zu dem Dressing geben. Alles gut vermischen.
Zucchini und Fenchel getrennt bei hoher Hitze im Tomatenöl in einer Pfanne anrösten. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu den Paprika geben.
Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser gar kochen. Abgießen und direkt zum Gemüse geben. Mischen, abschmecken und kurz durchziehen lassen. Mit Ruccola, Pinienkernen und Basilikum bestreut servieren.

Zutaten für 4 Personen

kleine Zucchini, in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden
1 rote Paprika, halbieren
1 gelbe Paprika, halbieren
1 Fenchelknolle, halbieren und sehr fein hobeln
10 getrocknete Tomaten in Öl, abtropfen, Öl auffangen und Tomaten halbieren
1 Zitrone, Schale abreiben, Saft auspressen
5 EL Olivenöl
1 EL weißer Balsamessig
1 EL Agavendicksaft
1 Knoblauchzehe, fein würfeln
Salz, Pfeffer
300 g Penne-Nudeln
1 Bd. Basilikum, Blättchen abzupfen
1 Bd. Ruccola, Stängel abschneiden, Blätter halbieren
100 g Pinienkerne, in einer Pfanne hellbraun rösten

Rezepte unterstützt von Speisekomplott - Friederike Woydich