Produktportraits

Neu bei TEMMA: Edles Bier von der Ökobrauerei Riedenburg

Bei TEMMA in Köln und Düsseldorf gibt’s jetzt was Neues: Dolden Boom. Gemeinsam mit der US-amerikanischen Handwerksbrauerei Brooklyn Brewery hat die Ökobrauerei Riedenburg ein Bier gebraut, das so einzigartig ist, dass wir gleich unsere Regale damit bestücken mussten!

Dolden 04

Max Krieger, Juniorchef des Riedenburger Brauhauses, Braumeister Tom Villa und Kellermeister Robert Lemery aus New York hatten sich zum Ziel gesetzt, ein obergäriges Bier im amerikanischen Stil für den deutschen Markt zu brauen. Das Ergebnis kann sich schmecken lassen: Dolden Boom ist ein Double India Pale Ale (IPA). „India“ wurden jene Ales bezeichnet, die einst von England nach Indien in die englische Kolonie verschifft wurden. Um die lange Fahrt zu überstehen, wurden sie mit einem hohen Hopfen- und Alkoholgehalt gebraut.

Deutsche Ökobrauerei trifft amerikanisches Handwerk

Dolden 02b

Auch Dolden Boom ist hopfenbetont: 
Dank fünf verschiedener Natur-Aroma-Hopfen (zwei aus Deutschland, drei aus den USA) und Hopfenstopfen (also zusätzlicher Hopfengabe während der Bierreifung) tritt der fruchtige Geschmack besonders stark hervor. Gerstenmalz, Emmermalz, Dinkelmalz und schließlich Original-Brooklyn-Ale-Hefe runden das Bier ab. Das Ergebnis: Ein starkes IPA mit 8 % Alkohol, einem herben, vollmundigem Geschmack und interessanten Fruchtnoten.

Seit 20 Jahren nachhaltiges Brauen

Die beinahe 150 Jahre alte Brauerei aus Riedenburg produziert schon seit 1994 ökologisch nachhaltig. Das Reinheitsgebot besagt, dass ausschließlich Malz, Hopfen, Wasser und Hefe für das Brauen von Bier verwendet werden dürfen – die Ökobrauerei wählt hierfür ausschließlich ökologische Rohstoffe. So entstehen Biere, die ihre wertvollen, gesundheitsförderlichen Inhaltsstoffe und Eigenschaften nicht verlieren.

TEMMAS Tipp:
Dolden Boom in einem großen Glaskelch genießen – so kommt der Hopfen erst richtig zur Geltung!

Mehr Infos gibt’s unter http://www.riedenburger.de