Herstellerportraits

I+M: Fair, organic, vegan

1978 entsteht i+m Naturkosmetik Berlin aus der ökologisch engagierten Westberliner Frauenbewegung. Heute verbindet
i+m mit den Werten „FAIR ORGANIC VEGAN“ Ökologie, Tierschutz, soziales Engagement und modernen Lifestyle. 

I M Content

Viele Rohstoffe für die i+m-Produkte kommen aus Ländern, in denen Ausbeutung herrscht. Das Unternehmen hat sich dazu verpflichtet, ausschließlich Rohstoffe aus fairem Handel zu beziehen, sofern diese erhältlich sind. Es ist wichtig, dass faire Preise gezahlt und langfristige Partnerschaften aufgebaut werden. Derzeit arbeitet i+m intensiv mit neun Projekten zusammen und gehört damit zu den Kosmetikmarken mit dem höchsten Fairtrade-Anteil in ihren Produkten. i+m verwendet z. B. fair gehandelte Sheabutter aus Uganda und fair gehandeltes Avocadoöl aus Kenia. 

Das gesamte Sortiment ist nicht nur als Naturkosmetik, sondern nach dem höchsten COSMOS ORGANIC Standard zertifiziert. Außerdem sind alle Öle kaltgepresst und dadurch die Produkte besonders naturbelassen.